Archives

Yoga Flight Club – Schritt für Schritt in den Handstand

Die Praxis von Handständen, Armbalancen und Inversionen verbindet uns mit unserer kindlichen Natur und gleichzeitig mit einer unserer tiefsten Urängste – die Kontrolle zu verlieren und ohne Halt ins Leere zu fallen.

Die Essenz aus beidem ist Selbstbewusstsein. Die Wahrnehmung für den eigenen Körper im Raum wird immens geschärft und die Konzentrationsfähigkeit gesteigert. Wer den Handstand regelmäßig übt, lernt zwangsläufig das Fallen und dabei immer wieder auf den Füßen zu landen. Diese Erfahrung kann man in jeder Lebenssituation gut gebrauchen.

Der Handstand ist eine motorische und koordinatorische Meisterleistung. Viele Praktizierende geben nach ein paar erfolglosen Versuchen schnell wieder auf oder bleiben über Jahre hinweg an der Wand „kleben“. Die Gedanken mischen sich vehement ein und flüstern immer wieder und wieder zu: „Das schaffst Du nie!“, „Lass das, das ist nichts für Dich!“, „Dafür bist Du schon zu alt!“, „Du bist nicht kräftig genug!“, „Du bist zu dick, zu dünn, zu groß, zu klein, etc…“  Der Geist erfindet aus Angst die Kontrolle zu verlieren alle möglichen Ausreden, warum wir uns am besten gar nicht erst damit befassen sollten.

Keine Frage, es ist eine große Herausforderung den Handstand zu meistern. Dieses Yoga – Buch gibt Dir einige kleine und große Tipps & Tricks sowie natürlich viele spielerische Übungen, um wieder mit Deiner kindlichen Seite in Kontakt zu kommen und Dich dieser Herausforderung mit Selbstbewusstsein und vor allem viel Spaß dabei zu stellen. Außerdem erfährst Du ein paar philosophische Grundlagen des Yoga, die Dir auch bei Deiner inneren Lebensausrichtung helfen können.

Das „7 Schritte in den Handstand – Programm“ ist über mehrere Jahre hinweg gewachsen. Wir nähern uns dem Handstand in sieben aufeinander folgenden Schritten, von vorbereitenden Übungen, über theoretisches Verstehen der anzuwendenden inneren, oft unsichtbaren Dynamiken, bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten in den Handstand hinein zu kommen an, immer das eigentlich Ziel einer ganzheitlichen Yoga Praxis im Blick: die Überwindung der negativen Tendenzen des Geistes und der Etablierung tiefen, inneren Friedens.

Hier kannst du es online direkt beim Verlags-Shop bestellen.

 

Die Kombination aus regelmäßigen Massagen, Dehnung und Bewegung ist aus Sicht der modernen Faszienforschung die Basis für einen gesunden und fitten Körper. Schmerzen in den Gelenken und der Muskulatur werden gelindert, Verknotungen und Verklebungen der Faszien lösen sich auf oder können gar nicht erst entstehen.

Aber wer kann sich schon regelmäßig einen privaten Masseur leisten?

Die Faszienrolle ist ein einfaches aber sehr effektives Werkzeug, welches jedem ein guter Freund werden wird, der die alltäglichen kleinen Wehwehchen des Körpers endlich los werden möchte. Die Arbeit mit der Rolle ist außerdem eine ideale Ergänzung zu einer intensiven körperlichen Praxis, sei es Yoga, Laufen, physische Arbeit etc.

In diesem Workshop zeige ich Dir wie man Übungen mit der Faszienrolle mit den klassischen Yoga Asanas kombiniert. Erst wird das Gewebe weich massiert, dann gedehnt. Die Effekte sind sofort spürbar!

Bei regelmäßiger Anwendung stellt sich ein wesentlich intensiveres Bewusstsein für den Körper in seiner Gesamtheit ein. Man wird beweglicher und fühlt sich agiler und gesünder.


Der Workshop ist für jeden geeignet. Eine allgemeine körperliche Fitness vorausgesetzt. Vorkenntnisse in Yoga Asana sind vorteilhaft aber nicht unbedingt notwendig.

Die Rollen werden zur Verfügung gestellt.

2,5 Stunden

 

Flight Club – In 7 Schritten in den Handstand

In diesem Workshop zeige ich Dir mein „7 Schritte zum Handstand Programm“.

Diese detaillierte Methode ist in über 10 Jahren gereift. Aus ihr ist das Flight Club Buch – Schritt für Schritt in den Handstand – entstanden.

Keine Frage, es ist eine große Herausforderung den König der Armbalancen zu meistern. Dieser Workshop zeigt Dir einen gangbaren Weg und gibt Dir viele Übungen, Tipps & Tricks, um sich dieser Challenge mit Selbstbewusstsein und vor allem Spaß dabei zu stellen.

Jeder der sieben Schritte kann in die regelmäßige Yoga Praxis integriert werden. Also gibt es ab sofort keine Entschuldigungen mehr, warum Du nicht schon bald auf den Händen in und aus dem Studio laufen solltest… : )

Die Praxis von Handständen bringt uns augenblicklich ins Hier und Jetzt. Sie verbindet uns mit unserer kindlichen, spielerischen Natur und gleichzeitig mit einer unserer tiefsten Urängste – die Kontrolle zu verlieren und ohne Halt ins Leere zu fallen.

Die Essenz aus beidem ist Selbstbewusstsein. Den Handstand lernen, heißt Fallen lernen und dabei immer wieder auf den Füssen zu landen. Diese Erfahrung kann man in jeder Lebenssituation gut gebrauchen. Außerdem wird der Körper gestärkt, die Wahrnehmung geschärft und die Konzentrationsfähigkeit des Geistes enorm gesteigert. Man fühlt sich wach, agil und voller Energie. Handstände machen Glücklich!

Voraussetzungen:

Der Workshop ist für Alle geeignet, die sich gerne einer körperlichen Herausforderung stellen, auch wenn es bisher mit Handständen und Armbalancen noch nicht so gut klappt. Die vermittelten Übungen und Techniken machen Spaß und sind universell für die Yoga Praxis anwendbar.

Dauer:

ca. 3 Std

English Version

Handstands, Armbalances and Inversions connect us to our childlike nature and at the same time to our deepest fears of falling uncontrolled.
The essence of both is self-confidence. The perception for the body in space is sharpened immensely and the abilitiy for concentration hightened. Practicing handstanding means learning how to fall and land on the feet again. This experience can be of good use in any life situation.
Without a question it is a great challenge to master the handstand. This workshop will give you some smaller and bigger tips and tricks as well as many practices, to meet this challenge with self confidence and fun, so with time and practice you will master it.
The “7 Steps into Handstanding Program” has evolved over many years. You will approach the Handstand in seven progressive steps, from preparatory practices, via theoretical understanding of the applying dynamics into the actual practice of different ways to get up on your hands. Each of these steps can be included into your daily practice. So there are no excuses anymore why you shouldn´t be walking on your hands in and out of the yoga shala…
Apart of that effective techniques to decompress the wrists will be shown, hence pain doesn´t have a chance from the beginning.
And to put the cherry on the cake – everybody will get a shoulder and back massage at the end of the workshop

A detailed script with all the steps and practices is being sent to the every participant.

Duration: 3 hrs.

Requirements:
The practices are helpful for yogis, acroyogis and everybody enjoying working with the body. Previous knowledge in yoga asana is helpful. But even if one doesn´t have a lot of experience yet with armbalances, there are numurous exercises that help to understand the nessessary dynamics better for every level of physical practice.

 

Mallorca, die Perle des Mittelmeer.

 

Indien - immer wieder ein Abenteuer!

 

Indien, Das Herz des Yoga!

 

Der schöne Starnberger See. Immer einen Stop wert auf dem Weg gen Süden...

 

Angkor Wat - Was für ein Wunder!