Yo-Roll – Yoga mit der Faszienrolle

Die Kombination aus regelmäßigen Massagen, Dehnung und Bewegung ist aus Sicht der modernen Faszienforschung die Basis für einen gesunden und fitten Körper. Schmerzen in den Gelenken und der Muskulatur werden gelindert, Verknotungen und Verklebungen der Faszien lösen sich auf oder können gar nicht erst entstehen.

Aber wer kann sich schon regelmäßig einen privaten Masseur leisten?

Die Faszienrolle ist ein einfaches aber sehr effektives Werkzeug, welches jedem ein guter Freund werden wird, der die alltäglichen kleinen Wehwehchen des Körpers endlich los werden möchte. Die Arbeit mit der Rolle ist außerdem eine ideale Ergänzung zu einer intensiven körperlichen Praxis, sei es Yoga, Laufen, physische Arbeit etc.

In diesem Workshop zeige ich Dir wie man Übungen mit der Faszienrolle mit den klassischen Yoga Asanas kombiniert. Erst wird das Gewebe weich massiert, dann gedehnt. Die Effekte sind sofort spürbar!

Bei regelmäßiger Anwendung stellt sich ein wesentlich intensiveres Bewusstsein für den Körper in seiner Gesamtheit ein. Man wird beweglicher und fühlt sich agiler und gesünder.

Der Workshop ist für jeden geeignet. Eine allgemeine körperliche Fitness vorausgesetzt. Vorkenntnisse in Yoga Asana sind vorteilhaft aber nicht unbedingt notwendig.

Die Rollen werden zur Verfügung gestellt.

2,5 Stunden

Lieber Christian,

Bravo bravo bravo...
War mein zweiter Workshop mit dem Fokus Faszien, deiner war der Wahnsinn, er war so genial aufgebaut, das man die Unterschiede sofort bemerkt, dein roter Faden , für mich persönlich perfekt. Hallo wir hatten sogar savasana! Dein Workshop war schnelllebig, amüsant, tief, "schmerzhaft" so das sich mein Körperteig ziemlich wohlig anfühlte und "duftete"
Herzlichen Dank für die gemeinsamen zwei Stunden, du wirst mich noch lange begleiten.
Wünsche dir funkelnde und besinnliche Feiertage und nur das beste fürs neue Jahr,
Von Herzen
Martina

Lieber Christian,

vielen Dank für die Übersendung des Workshop scripts....da freu ich mich sehr darüber und das ist total professionell!
und auch nochmal ein Dankeschön für die Zeit mit Dir...es hat mir total gut getan und auch  so sehr gut gefallen!
Deine sympatische und herzliche Art und auch Dein Fachwissen haben mich total abgeholt!

und... dann freu ich mich auch noch , daß Du meine Facebook -Freundschaftsanfrage angeommen hast!

Viele liebe Grüsse aus dem Allgäu, verbunden mit meinen Wünschen für ein ruhiges, gemütliches, freudvolles und achtsames Weihnachtsfest

bis bald mal

Renate

Lieber Christian,

ein herzliches Namasté aus dem sonnigen München. Ich möchte mich ganz herzlich für die neuen Inspirationen aus deinem Workshop und die nachgereichte - sehr hilfreiche - Unterlage dazu bedanken.
Bin vor 2 Tagen vom Skifahren zurück, leider hatten mich wohl die sportlichen Pistenschwünge die Schulterpartie arg anspannen lassen.
Zu Hause habe ich mir dann die Rolle geschnappt und zunächst die Schmerzpunkte angesteuert. Die stärker schmerzenden Punkte bin ich tapfer mit Mikrobewegungen angegangen, zum Schluss ausgerollt. Bereits heute spüre ich nichts mehr, welch' eine Freude!
Meine aktuelle glatte, zugegeben weiche Rolle 'stifte' ich unserem betrieblichen Aktivraum; ich besorge mir mal das von dir vorgestellte Modell mit den Noppen und bin zuversichtlich, damit meine Yogapraxis zu Hause bereichern zu können. Auf der Homepage von Patrick habe ich entdeckt, dass du im Juni wieder in MUC sein wirst. Zu der Zeit genieße ich die maritime Athmosphäre auf der Nordseeinsel Norderney - willst du dort nicht mal hinkommen? Nichts desto trotz teile ich gerne meine weiteren Erfahrungen mit dir und verfolge deine anderen Termine - ein Wiedersehen wird es geben 🙂
Bis dahin wünsche ich dir Wohlergehen und dass die Freude am Sein & Tun stets mit dir rollt.
Viele Grüße
Gabriele